Neuigkeiten


April 2024: Langsam, aber sicher

Ein guter Monat für »Zweimal langsamer wie du …«: Zunächst eine Lesung im Augsburger Annahof, zu der 30 Besucher:innen kommen, dann erscheinen nach und nach die ersten (positiven) Rezensionen ... mehr ›

Bild


März 2024: Zweimal drei

Im März erscheint im Verlag p.machinery Dieter Riekens drittes Buch »Zweimal langsamer wie du …«. Nur Tage später gibt es auf auxlitera den ersten langen Artikel. Er erklärt den schrägen Titel, geht auf die drei Geschichten ein und liefert Hintergründe zu den Storys ... mehr ›

Bild


September 2023: Jonas …

In der Nummer 33 der NOVA, dem Magazin für spekulative Literatur, ist die Novelle Jonas und der Held Terranovas erschienen … mehr ›


Februar 2023: Kurz und gut

Hans Jürgen Kugler reichen zwei Worte, um seine Leseeindrücke zu beschreiben … mehr ›

Bild


April 2022: Nachricht von NOVA

Eine Novelle von Dieter Rieken, 2020/21 geschrieben, wird im renommierten SF-Magazin NOVA erscheinen. Eine »tolle, ansprechend erzählte Geschichte«, findet das NOVA-Team und lobt sie für die »lebendigen Figuren« und die »sehr amüsante« Neufassung des biblischen Jonas-Stoffs … mehr ›


Dezember 2021: Neufassung II

Die Totensuche erscheint bei BoD als Paperback und eBook. Das Buch ist eine komplett überarbeite Neufassung des zweiten Teils der Wildsohn-Trilogie, mit 80 Seiten mehr Umfang und einem schönen Buchumschlag.

Bild


Oktober 2021: Und läuft und läuft und läuft

Die Story-Sammlung Überlebensprogramm geht in die 4. Auflage. Ein herzliches Dankeschön an alle Leserinnen und Leser für das ungebrochene Interesse!

Bild


April 2021: Positives Feedback

Land unter wird landauf landab gelesen. Die Rezensionen sind fast alle freundlich. Noch freundlicher ist das Feedback der Leserinnen und Leser, das in den Amazon-Sternen zum Ausdruck kommt … mehr ›

Bild


Juli 2020: Land unter bei p.machinery

Land unter erscheint im Verlag p.machinery. Auf 246 Seiten bietet das Buch eine spannende Climate-Fiction-Geschichte mit einem guten Schuss Kriminal- und Heimatroman.


März 2020: Neufassung I

Das Talannar erscheint bei BoD, erstmals auch als eBook. Das Buch ist eine Neufassung des ersten Teils der Wildsohn-Trilogie - mit 90 Seiten mehr Umfang, einer Landkarte und einem schönen Buchumschlag.

Bild


Juli 2019: Autorengespräch

Auf Einladung der Kolping Akademie Augsburg diskutiert Dieter Rieken mit jungen Lesern über seine Geschichten und deren Hintergründe … mehr ›


April 2019: Andromeda Nachrichten

Ralf Boldt rezensiert Überlebensprogramm in der Zeitschrift des Science Fiction Club Deutschland (SFCD): »Die Geschichten fesseln und begeistern schnell« … mehr ›


November 2018: Der zweite Streich

Mit dem Fantasy-Roman Die Letzte Prüfung setzt Kathrin Rieken die Abenteuer des Wildsohns Ahacco fort. Überlebensprogramm erscheint in einer Neuausgabe und (erstmals) auch als eBook bei BoD.


September 2018: Doppelporträt

Die Augsburger Allgemeine Zeitung lobt die beiden SPB-Bücher und stellt Autorin und Autor vor … mehr ›


Mai 2018: Der Wildsohn

Im Schatten das Schwarzen Berges erscheint als erster Teil einer Fantasy-Reihe im Selbstverlag (SPB). Diese frühe Fassung von Das Talannar ist seitdem nur noch antiquarisch erhältlich.


März 2018: Das erste Buch

Überlebensprogramm erscheint in einer kleinen Auflage im Selbstverlag (SPB). Im August muss bereits nachgedruckt werden.


Neu seit März 2024:

Dieter Rieken:
»Zweimal langsamer wie du...«
Erzählungen

Taschenbuch, 148 Seiten
EUR 14,90 (eBook 4,99)

Im Magazin NOVA 33:

Dieter Rieken:
Jonas und der Held Terranovas
Novelle

Taschenbuch, 216 Seiten
EUR 17,90 (eBook 5,99)

Als Buch und eBook:

Kathrin Rieken:
Die Totensuche
Die Wildsohn-Trilogie, Band 2
Fantasy-Roman

Taschenbuch, 508 Seiten
EUR 15,90 (eBook 5,99)

Als Buch und eBook:

Dieter Rieken:
Land unter
Roman

Taschenbuch, 246 Seiten
EUR 14,90 (eBook 3,99)


Als Buch und eBook:

Kathrin Rieken:
Das Talannar
Die Wildsohn-Trilogie, Band 1
Fantasy-Roman

Taschenbuch, 528 Seiten
EUR 15,90 (eBook 4,99)

Aktuell in der 4. Auflage:

Dieter Rieken:
Überlebensprogramm
Science-Fiction-Erzählungen

Taschenbuch, 184 Seiten
EUR 8,90 (eBook 3,99)

Aktionspreis!

Kathrin Rieken:
Die Letzte Prüfung
Die Wildsohn-Trilogie, Band 2
Fantasy-Roman

Taschenbuch, 430 Seiten
EUR 7,90 (Aktionspreis)

Über uns


Bild

Auf dieser Webseite stellen wir Ihnen unsere Fantasy- und Science-Fiction-Geschichten vor. Aktuell finden Sie hier fünf Bücher und eine Novelle, die in einem Magazin erschienen ist.

Das Kürzel SPB steht für selbst publizierte Bücher. Es trifft heute nicht mehr auf alle unsere Titel zu. Wir haben es jedoch behalten, denn wir machen immer noch vieles selber. Und wir machen es gut – das hoffen wir jedenfalls.

Unsere Geschichten sind spannend, das ist sicher die Hauptsache. Darüber hinaus haben unsere Bücher alles, was ein gutes Buch braucht: vom strengen Lektorat über den professionellen Satz und Druck bis zu einem schönen Einband, der Lust aufs Lesen macht.

Bei Interesse rufen Sie uns bitte einfach an. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail.

Natürlich freuen wir uns auch über Ihr Feedback!

Kathrin Rieken und
Dieter Rieken


Buchvorstellungen & Lesungen


Bild

11. April 2024 – Buchvorstellung: »Zweimal langsamer wie du …«
im Annahof in Augsburg
Eine Veranstaltung des Evangelischen Forum Annahof in Kooperation mit dem Taschenbuchladen Krüger und dem Augsburger Klimacamp

Lesung und Gespräch ... mehr ›


Bild

11. November 2023 – Science Fiction Gruppe Hannover
»Virtuelles Lagerfeuer« der SFGH zum Thema »Nasse SF« – zusammen mit Lisa J. Krieg
In Kooperation mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar

Gespräch über Land unter und Drei Phasen der Entwurzelung …


Bild

14. Juli 2023 – »Lesestammtisch«
im Färberturm der Bürgeraktion Textilviertel e.V., Augsburg

Lesung aus Land unter und »Zweimal langsamer wie du …«
Gesprächsrunde


Bild

13. Mai 2023 – »Space, Crime and Monsters«
Second-Life-Literaturevent von Thorsten Küper
mit Christoph Grimm, Sarah Lutter, Jürgen Bärbig und Sybille Lengauer

Gespräch mit Thorsten Küper
Lesung aus Jonas und der Held Terranovas

Aufgezeichnet auf YouTube › (ab 1:31:00, 40 Min.)





Bild

26. Juli 2021 – 10. Just Kids-Festival
Veranstaltung im Mediengarten des Holbein-Gymnasiums, Augsburg

Lesung aus Land unter
Gespräch mit Schülerinnen und Schülern


Bild

10. Juli 2021 – »Vorlesetag«
Veranstaltung von Nicky P. Kiesow (VaianaP) auf Twitch – zusammen mit Sandrine Dupont

Lesung der Kurzgeschichte Nachtschicht aus der Sammlung Überlebensprogramm



Bild

18. Juni 2021 – »Autorenschnack«
Veranstaltung von Nicky P. Kiesow (VaianaP) auf Twitch – zusammen mit Andi Maas

Gespräch über Land unter und Teufelssommer



Bild

17. April 2021 – »Vorlesetag«
Veranstaltung von Nicky P. Kiesow (VaianaP) auf Twitch – zusammen mit anderen Autor:innen

Lesung aus Land unter und Gespräch



Bild

10. Oktober 2020 – Augsburger Klimacamp
Veranstaltung zum 100-tägigen Geburtstag des Klimacamps am Augsburger Rathaus

Lesung aus Land unter



»Zweimal langsamer wie du …«


Bild Erzählungen von Dieter Rieken


In der Titelgeschichte dieser Sammlung flieht Kirstin Tammen nach Italien, weil sie es nicht mehr erträgt, zu Hause in Deutschland jeden Tag mit neuen Tragödien konfrontiert zu sein. Doch auch in dem Ferienhaus ihrer Kindheit gelingt es ihr nicht, die brutalen Folgen des fortschreitenden Klimawandels zu ignorieren – und die nächste Katastrophe kündigt sich schon an.

Jonas und der Held Terranovas spielt auf einer fernen Koloniewelt. Über die Frage, wie die kleine Siedlergemeinschaft ihre internen Konflikte um das Verbot des Reisanbaus lösen soll, gerät der allseits verehrte »Captain« mit den Autoritäten seiner Welt in Streit. Als er kurz vor dem Gründungsfest das Weite sucht, beauftragt der Rat Terranovas seine beste Ermittlerin, ihn zurückzubringen. Doch nach einem Sturm auf hoher See gilt der alte Mann als vermisst.

In Die Schneekönigin muss Linnea, die mitten in einer Eiswüste lebt, sich und ihren kranken Freund gegen marodierende Banden verteidigen.

»Ich habe in der deutschsprachigen Science Fiction in den letzten Jahren nicht viele Storys gelesen, die besser geschrieben waren. Was der Autor darin stilistisch, sprachlich, beim Weltenbau und bei der Charakterisierung aufgefahren hat, ist für mich ganz großes Kino.« – Yvonne Tunnat über »Zweimal langsamer wie du …«

(Der schräge Titel ist übrigens ein Zitat. Umgangssprache. Der vermeintliche Fehler erklärt sich bei der Lektüre. Mehr dazu auf auxlitera)


»Dieter Rieken versteht es, brennende Themen unserer Zeit in ansprechende Geschichten zu verpacken.« – Michael Haitel


»Zweimal langsamer wie du …«
p.machinery, Winnert, März 2024
AndroSF 100
148 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-95765-379-6
EUR 14,90 (DE)
eBook:
ISBN 978-3-95765-730-5
EUR 4,99 (DE)


Als Taschenbuch und eBook überall erhältlich: im Buchhandel, im Buchladen des Verlags sowie in den maßgeblichen Online-Shops wie z.B. Amazon (mit Leseprobe), Beam, BookBeat, Buch24.de, Buecher.de (mit Leseprobe), Ex Libris (CH), Dussmann, Hugendubel, Morawa (AT), OrellFüssli (CH), PocketBook, Thalia (mit Leseprobe) und Weltbild (mit Leseprobe).

Unterstützen Sie den lokalen Buchhandel. Bestellen Sie vor Ort!


Jonas und der Held Terranovas


Bild Novelle von Dieter Rieken


Die biblische Geschichte des Propheten Jona fasziniert die Menschen bis heute. Er rebelliert gegen seinen Gott und landet zur Strafe im Bauch eines Walfischs. Warum? Weil er ein radikaler Eiferer ist. Weil es ihm nicht gefällt, dass Gott den Bewohnern Ninives gegenüber Milde und Gnade walten lässt, statt sie für ihr frevelhaftes Verhalten angemessen zu bestrafen.

Die Novelle Jonas und der Held Terranovas überträgt die Motive dieser Geschichte auf eine ferne Koloniewelt: in eine kleine Gemeinschaft, die einst als »Gelehrtenrepublik« gegründet wurde, der jedoch keine der technischen Ressourcen mehr zur Verfügung stehen, die ihre Vorfahren von der Erde einst mitgebracht haben.

Die zentrale Figur ist Captain Täuber, der letzte überlebende Raumschiffpilot, der von den Nachkommen der ersten Siedler als Nationalheld verehrt wird. Über die Frage, wie die Gemeinschaft ihre internen Konflikte um das Verbot des Reisanbaus lösen soll, gerät er mit den Autoritäten seiner Welt in Streit. Als er kurz vor dem Gründungsfest das Weite sucht, beauftragt der Rat Terranovas seine beste Ermittlerin, den »Captain« zu finden und zurückzubringen. Doch nach einem Sturm auf hoher See gilt der alte Mann als vermisst …

Alles das und noch viel mehr in NOVA 33.


»Eine ansprechend erzählte Geschichte mit lebendigen Figuren.« – Michael K. Iwoleit


NOVA 33 - Magazin für spekulative Literatur
p.machinery, Winnert, September 2023
216 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-95765-351-2
EUR 17,90 (DE)
eBook:
ISBN 978-3-95765-751-0
EUR 5,99 (DE)


Als Taschenbuch und eBook überall erhältlich: im Buchhandel, im Buchladen des Verlags sowie in den maßgeblichen Online-Shops wie z.B. Amazon, Buch24.de, Buecher.de, Hugendubel, Lehmanns, Lesestoff (CH), Morawa (AT), OrellFüssli (CH), Thalia und Weltbild.

Unterstützen Sie den lokalen Buchhandel. Bestellen Sie vor Ort!


Land unter


Bild Roman von Dieter Rieken


Herbst 2060: In Deutschland ist es heiß. Nach einem Anschlag auf die Deiche hat die Nordsee große Teile des Landes überflutet. Der Staat ist pleite, die Wirtschaft stagniert und Millionen müssen in prekären Jobs arbeiten.

Enno ist in seine Heimat nach Ostfriesland zurückgekehrt. Gemeinsam mit seinen Freunden Hose, Tine und Warner, dem alten Piet und der Schlepperkapitänin Chris lebt und arbeitet er in den Ruinen der überschwemmten Städte.

Eines Tages erfährt Enno von den Hintergründen des Anschlags. Dadurch gerät er ins Visier eines gewissenlosen Spekulanten und eines Berliner Clanchefs …

Land unter mischt Zukunfts-, Kriminal- und Heimatroman. Das Buch entführt den Leser in eine Welt, in der der Klimawandel bereits stattgefunden hat. Vor diesem Hintergrund erzählt das Buch eine vielstimmige Geschichte über Freundschaft und Familie, Vertrauen und Solidarität, Geheimnisse und Gier.

Mehr ›


»Ich habe selten einen Roman gelesen, der so durchdacht war wie dieser« – Uwe Hermann


Land unter
p.machinery, Winnert, Juli 2020
AndroSF 131
246 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-95765-204-1
EUR 14,90 (DE)
eBook:
ISBN 978-3-95765-886-9
EUR 3,99 (DE)


Als Taschenbuch und eBook überall erhältlich: im Buchhandel, im Buchladen des Verlags sowie in den maßgeblichen Online-Shops wie z.B. Amazon (mit Leseprobe), Buch24.de, Buecher.de, BookBeat, Ex Libris (CH), Hugendubel, Lehmanns, Morawa (AT), OrellFüssli (CH), Thalia und Weltbild (mit Leseprobe).

Unterstützen Sie den lokalen Buchhandel. Bestellen Sie vor Ort!


Das Talannar


Bild

Die Wildsohn-Trilogie, Band 1

Fantasy-Roman von Kathrin Rieken


Ahacco lebt bereits seit Jahren im Dorf Ik’Ernu an der Westküste Ormands, der größten der »Wachsenden Inseln« Aerdenwelts. Niemand weiß, dass der junge Mann früher dem Stamm der Wildsöhne angehörte, die sich dem Schutz des Waldes verschrieben haben und die wegen ihrer geheimnisvollen Kräfte gefürchtet sind.

Eines Tages entsteht in der Nähe des Dorfes neues Land – und mit ihm ein schwarzer Berg. Dieser erweist sich als Hort der Schattenalben, dämonischer Wesen, die einen tiefen Hass gegen die Menschen hegen.

Wie sich zeigt, ist Ahaccos Schicksal eng mit dem der Schattenalben verbunden ...


»So fantastisch wie fantasievoll« – Augsburger Allgemeine


Das Talannar
BoD, Norderstedt, März 2020
528 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-7528-9215-4
EUR 15,90 (DE)
eBook:
ISBN 978-3-7504-4991-6
EUR 4,99 (DE)


Erhältlich als Buch und eBook im BoD-Buchshop (mit Leseprobe), überall im Buchhandel und in den maßgeblichen Online-Shops wie z.B. Amazon (mit Leseprobe), Buch24.de, Buecher.de, Ex Libris (CH), Hugendubel, JPC, Lehmanns, Morawa (AT), OrellFüssli (CH), Thalia und Weltbild (mit Leseprobe).


Eine frühe Fassung dieses Romans erschien 2018 unter dem Titel Im Schatten des Schwarzen Berges ohne ISBN im Selbstverlag.
Restexemplare erhalten Sie für nur EUR 7,90 bei uns und im taschenbuchladen in Augsburg.


Die Totensuche


Bild

Die Wildsohn-Trilogie, Band 2

Fantasy-Roman von Kathrin Rieken


Ahacco ist in den Tausendherzwald zu den Wildsöhnen zurückgekehrt und bereitet sich auf seine letzte Prüfung, die Totensuche, vor. Außerdem will er die Spione finden, die Herzog Thorondar bei den Prüflingen eingeschleust hat, bevor sie dem machtgierigen Herrscher das größte Geheimnis der Wildsöhne verraten.

Doch Ahaccos Pläne drohen zu scheitern. Die Spione sind fest entschlossen, ihren Widersacher zu töten. Und auch Mika’aela, die Anführerin der Schattenalben, versucht alles, um seine Totensuche zu sabotieren.

Werden die Waldgeister dem jungen Wildsohn helfen, gegen seine mächtigen Feinde zu bestehen?


»Mystisch-magische Fantasy mit einer gewissen Bodenständigkeit« - Phantastik-News.de


Die Totensuche
BoD, Norderstedt, Dezember 2021
508 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-7557-5793-1
EUR 15,90 (DE)
eBook:
ISBN 978-3-7557-0562-8
EUR 5,99 (DE)


Erhältlich als Buch und eBook im BoD-Buchshop (mit Leseprobe), überall im Buchhandel und in den maßgeblichen Online-Shops wie z.B. Amazon, Buch24.de, Buecher.de, Ex Libris (CH), Hugendubel, JPC, Lehmanns, Morawa (AT), OrellFüssli (CH), Thalia, Weltbild und vielen mehr.


Eine frühe Fassung dieses Romans erschien 2018 unter dem Titel Die Letzte Prüfung ohne ISBN im Selbstverlag.
Restexemplare erhalten Sie für nur EUR 7,90 bei uns, bei Ebay und im taschenbuchladen in Augsburg.


Überlebensprogramm


Bild

Science Fiction-Erzählungen

von Dieter Rieken


In nicht allzu ferner Zukunft: Lisa Ressler arbeitet in einer Unterwasserstation, als auf der Oberfläche der Dritte Weltkrieg ausbricht. Grendel, der mitten in einer Eiswüste lebt, muss sich und seine Freundin gegen marodierende Banden verteidigen. Stefan, der in völliger Isolation aufwächst, will herausfinden, wie die Welt hinter den Mauern seines Gefängnisses aussieht. Richard Loewe kommt dem tragischen Schicksal der ersten außerirdischen Besucher auf die Spur. Miriam Hanna gerät auf einem Streifengang in der nächtlichen Großstadt in höchste Not.

Fünf spannende, »klassische« SF-Erzählungen über Männer und Frauen, die auf ihre Art versuchen, mit den Folgen menschengemachter Katastrophen fertig zu werden.


»Die Geschichten fesseln und begeistern schnell« - Ralf Boldt, Andromeda Nachrichten


Neben der Titelgeschichte, die 1984 erstmals erschienen ist und hier in einer überarbeiteten Neufassung vorliegt, beinhaltet das Buch die Stories 43 Meter, Schneekönig, Erstkontakt und Nachtschicht in deutscher Erstveröffentlichung.


Überlebensprogramm
Neuausgabe, 4. Auflage
BoD, Norderstedt, Oktober 2021
184 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-7481-8272-6
EUR 8,90 (DE)
eBook:
ISBN 978-3-7481-3634-7
EUR 3,99 (DE)


Die überarbeitete Neuausgabe erhalten Sie als Buch und eBook im BoD-Buchshop, überall im Buchhandel und in den maßgeblichen Online-Shops wie z.B. Amazon, Buch7.de, Buch24.de, Buecher.de, Ex Libris (CH), Hugendubel, iTunes, Lehmanns, Morawa (AT), OrellFüssli (CH), Thalia und Weltbild.

Ein Restexemplar der SPB-Erstausgabe von 2018 erhalten Sie bei uns und bei Ebay.


Das sagen die Leserinnen und Leser


Bild

»Ich habe in der deutschsprachigen Science Fiction in den letzten drei Jahren nicht viele Storys gelesen, die besser geschrieben waren als diese. Über einige Formulierungen habe ich mich regelrecht gefreut. Ja, ihr Tempo ist größtenteils langsam, der Ton eher ruhig und auf Atmosphäre bedacht. Doch was der Autor darin stilistisch, sprachlich, beim Weltenbau und bei der Charakterisierung aufgefahren hat, ist für mich ganz großes Kino.« (Yvonne Tunnat, die »Renzensionsnerdista«, über die Titelgeschichte)


»Wie der vorangegangene Roman gibt auch diese Story einen Ausblick darauf, wie wir leben werden, wenn es uns nicht gelingt, die fortschreitende Veränderung des Klimas aufzuhalten (...) Ein weiterer wichtiger Themenkomplex, der die Erzählung prägt, ist der Verlust der Heimat, die Flucht und der Neubeginn in der Fremde.« (Martin Schmidt, auxlitera, über die Titelgeschichte)


»›Zweimal langsamer wie du ...‹ ist eine kleine Storysammlung mit einer sehr guten und zwei guten SF-Geschichten (...) Riekens Geschichten sind jeweils sehr atmosphärisch, überzeugen mit vielen Details und erzählen von vielschichtigen Figuren, die auf unterschiedliche Weise den Widrigkeiten ihrer Zeit begegnen.« (Judith Madera, Literatopia)


»Dieter Rieken beschreibt das Alltägliche und lässt im Hintergrund unaufhaltsam die Katastrophe fortschreiten. Das ist als Idee grausam, aber lässig und unaufgeregt erzählt. Hitchcock-Spannung.« (Bernd Hohlen, Augsburger Allgemeine)


»Dieter Rieken zählt in der deutschen Science Fiction ohne Zweifel zu den sprachlich und stilistisch anspruchsvollsten Autoren. Darüber hinaus versteht er es, brennende Themen unserer Zeit in ansprechende Geschichten zu verpacken. Das beweisen einmal mehr die drei Erzählungen in diesem Band.« (Michael Haitel, Winnert)


»Zweimal Climate-Drama und einmal Colony-Sci-Fi mit Spurenelementen von Zelazny – kurz, knackig und öfters gemütlich, mit Tendenz in Richtung Tiefgang. War angenehm zu lesen und hat mich vier Bahnfahrten lang gut unterhalten.« (Maximilian Wust, Grafing, auf scifinet.org)


»Es (ist) in meinen Augen gerade das Psychologische, das die drei Geschichten miteinander verbindet. Viel mehr als in anderen Geschichten, die ich bisher gelesen habe, geht es auch darum, was der Klimawandel o.Ä. mit uns als Menschen macht.« (Sarahs Lesereise)


»Allein des Autors erkennbare Liebe zu seinen Figuren sind mir fünf Sterne wert. Sogar jene, die auf der Strecke bleiben, werden nicht als Monster beschrieben, sondern als Personen, die von ihrem Umfeld, den Umständen so geformt wurden.« (Hollow auf Amazon.de)


Bild

»Land unter ist ein stimmungsvoller Mix aus Climate Fiction, Dystopie und Heimatroman. (...) Mit dem Spekulanten Adrian und Clanchef Tarik hat der Autor zwei fiese Antagonisten geschaffen, deren Beweggründe jederzeit nachvollziehbar sind.« (Judith Madera, Literatopia)


»Die Romanwelt wirkt wie eine Fortschreibung der gegenwärtigen ökonomischen und gesellschaftlichen Trends (...) Dass die Kontinuität den Umbruch eindeutig überwiegt, lässt die Welt von Land unter für mich realistisch wirken.« (Josefson, Der Standard, Wien)


»Die Thrillerhandlung ist geschickt und komplex aufgebaut, (...) technische Hackerdetails, das norddeutsche Lokalkolorit und die Arbeit im Windpark sind sehr gut recherchiert« (Udo Klotz, Das Science Fiction Jahr 2021)


»Anstatt den üblichen Katastrophen-Plot laufen zu lassen, bietet dieses Buch eine echte Überraschung. Autor Dieter Rieken unterläuft einfach klischeehafte Lesegewohnheiten und erzählt unaufgeregt von einer Gruppe von Außenseitern, die versuchen, im ›halben Weltuntergang‹ ihr Leben fortzuführen.« (Hollow auf Amazon.de)


»Mit Liebe zum Detail zeichnet der Autor ein überzeugendes Portrait nicht nur der Norddeutschen, sondern der Menschen, die sich aus freiem Willen dem rauen Land anvertraut haben.« (Thomas Harbach, Robots & Dragons)


»Die Verwicklungen und das Beziehungsgeflecht, das (...) nach und nach enthüllt wird, ist (...) wirklich erstaunlich, schlau konstruiert und vermag zu überraschen.« (Uwe Post, Deutsche Science Fiction)


»Der Roman ist eine Art postapokalyptischer Öko-Thriller, wenn er denn in eine Schublade gesteckt werden soll.« (Norbert Fiks, Ostfriesen-Zeitung)


»Solide recherchiert, spannend geschrieben und in einem Rutsch gut lesbar.« (Horst Thieme, Augsburg)


»Eine schöne Geschichte, die nicht nur gut lesbar ist, sondern einfach auch Charme hat.« (beckinsale's blogging)


»Ein weiterer Leuchtturm im Meer der SciFi-Literatur.« (Nicolas von Szadkowski, NvS Books)


»Locker, leicht. Fluffig. Amüsant. Ein wunderbarer Roman« (Michael Haitel, Winnert)


»Dieses Buch zu lesen macht Freude.« (Gabriele Behrend, Düsseldorf)


»Sehr unterhaltsam. Kann ich wärmstens weiterempfehlen.« (Heribert Kurth, Düren)


»Ich habe nicht ein einziges Mal mit dem Gedanken gespielt, das Buch aus der Hand zu legen.« (Marianne Labisch, Fantasyguide)


»Ich habe selten einen Roman gelesen, der so durchdacht war wie dieser.« (Uwe Hermann, Wagenfeld)


»Sehr spannend. Am besten haben mir die technischen, politischen und gesellschaftlichen Aspekte und die Sprachschöpfungen gefallen; außerdem fand ich die Figuren Tarik und Adrian klasse herausgearbeitet.« (Lucie Mengel, Bamberg)


»Auch wenn das kein klassischer ›Whodunit‹ ist (das sind viele richtig gute Krimis ja nicht), kam ich beim Lesen problemlos in einen richtigen Sog rein.« (Markus A. Müller, Augsburg)


»Ein tolles Buch, eine kluge Geschichte, interessante, irgendwie ›echt‹ wirkende Charaktere.« (Maniac73 bei Lehmanns.de)


»Der Schreibstil ist frisch, die Dialoge aus dem Leben gegriffen. Und was dem Autor alles eingefallen ist, wie sich Deutschland in den nächsten Jahrzehnten so entwickeln könnte, hat mich immer wieder überrascht.« (Gilla F. bei Weltbild.de)


»Eines der Bücher zur aktuellen, globalen Situation. Es fällt schwer, es aus der Hand zu legen, bis man am Ende weiß, wie alles zusammenpasst« (Panda bei Buecher.de)


»Meine Gute-Nacht-Lektüre auf meinem Tolino war leider viel zu schnell vorbei. Wirklich cool geschrieben.« (Roger Beck, Egg/Schweiz)


Bild

»Das Buch ist großartig. Die Autorin hat darin eine ganz eigene Welt erschaffen. Die Geschichte macht süchtig. Ich kann es kaum erwarten, dass der zweite Teil endlich erscheint." (Marcus Schott, Bobingen)


»Eines der besten Fantasybücher der letzten Jahre. Man kann es gar nicht mehr weglegen.« (Fabian Pfahl, Augsburg)


»Was um (den Helden) herum geschieht, wie in Rückblenden seine Kindheitserlebnisse aufgeschlüsselt werden und wie er neue Gefahren bewältigt, das beschreibt die junge Autorin so fantastisch wie fantasievoll.« (Sybille Schiller, Augsburger Allgemeine)


»Super spannendes und fantasievolles Buch« (Michael Heigl auf Amazon.de)


»Ein junger Mann, ein verwunschenes Schwert, eine magische Halskette – hier wird ein Held wider Willen aufgebaut, der sich im Laufe des Buchs bewährt, indem er sich für seine Freundinnen und Freunde einsetzt. Das Ganze ist sehr eingängig geschrieben – und spannend noch dazu.« (Büchernarr62 auf Thalia.de)


Bild

»Eine bodenständige aber auch phantasievolle Geschichte, die in Beschreibungen der magischen Welt schwelgt. Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet. Allerdings sollte man den ersten Band kennen, um an dem zweiten wirklich Spaß zu haben.« (Christel Scheja, Phantastik-News.de)


»Ich habe gerade Band 2 der Wildsohn-Trilogie zu Ende gelesen ... Ich hatte bei beiden Büchern Spaß am Lesen. Stimmige Konzeption. Und ich mag den Umgang mit dem Wald.« (Markus A. Müller, Augsburg)


»Das Buch ist eine gelungene Fortführung der Geschichte. Spannend und packend geschrieben.« (Christian Scharpf, Pfäffikon/Schweiz)


»Deutlich ausgereifter, sprachlich sehr schön, und die einzelnen Kapitel hatten mehr Tiefe.« (Gisela Scholten, Bonn)


»Ahaccos Prüfung, die ›Totensuche‹, ist absolut fesselnd geschildert. Was die Autorin hier an ›Worldbuilding‹ geschaffen hat, ist bemerkenswert. Mehr davon!« (Anonym auf Thalia.de)


»5 Sterne PLUS! Für alle Freundinnen und Freunde guter Fantasy-Geschichten ein Muss!« (Gilla F. auf Weltbild.de)


Bild

»Die Geschichten fesseln und begeistern schnell. Hervorzuheben ist, dass alle einen unterschiedlichen Tenor haben. Damit ist die Collection sehr abwechslungsreich. Das Buch macht Spaß und verdient Leser, die sich dann ihr eigenes Bild machen können.« (Ralf Boldt, Andromeda Nachrichten)


»Riekens Geschichten zeichnen sich durch einen ausgereiften Erzählstil aus, bei dem es kein Wort zu viel und kein Wort zu wenig gibt, aber jedes einzelne sitzt. Die fünf Erzählungen bearbeiten große Themen, brechen sie jedoch auf den Mikrokosmos einzelner Menschen, denen der Autor stets nah bleibt, herunter. Das sind nicht nur im Speziellen gelungene Sciencefiction-Geschichten, sondern allgemein erstklassige Erzählungen.« (Christoph Grimm im Weltenportal Blog)


»Wenn man eine dieser Geschichten anfängt, kann man gar nicht wieder aufhören zu lesen. Sehr unterhaltsam! Kann ich nur weiterempfehlen.« (Winfried Brecheler, Augsburg)


»Ich habe das Buch in zwei Tagen ›verschlungen‹. Die Ausgangssituation der Erzählungen ist traurig – so traurig wie unsere Welt mit ihren Trumps und Putins nun einmal ist. Aber die Geschichten haben auch ihre Lichtblicke. Diese Mischung hat mir gut gefallen.« (Thomas Gehrke, Rangsdorf)


»Was wäre, wenn? Und das nah an unserer Realität. So sind beklemmende Geschichten entstanden, die zum Teil unser Weltbild infrage stellen. Das ist spannend!« (Wendelin Achermann, Bürglen/Schweiz)


»Drehbuchreif!« (Stefanie Schoene, Augsburg)


»Ich fand alle Storys sehr gut. Mich hat vor allem der ›Social-Science-Fiction-Ansatz‹ überzeugt, der darin sehr ernsthaft verfolgt wird. 43 Meter ist für mich der große Wurf. Das ist schon ein Roman in klein. Erstkontakt ist natürlich für den Augsburger Leser zusätzlich nett wegen der Wiedererkennungseffekte, aber auch eine tolle Short Story mit schöner Pointe.« (Gerald Fiebig, Augsburg, im BoD-Buchshop)


»Seine Geschichten unterscheiden sich von ach so beliebten Weltraumabenteuern. Riekens stimmig charakterisierte Figuren leben – was nicht sehr Science-Fiction-mäßig anmutet – zum Beispiel auf Island, in einer geheimen Bunkeranlage, unter Wasser.« (Sybille Schiller, Augsburger Allgemeine)


»Ein sehr gutes Science Fiction Shortstories-Buch. Alles post-apokalyptisch – und verdammt spannend geschrieben.« (Horst Thieme, Augsburg, auf Twitter)


»Die Handlung wird aus der Sicht der jeweiligen Hauptfigur entwickelt. Die Charakterisierung der einzelnen Protagonisten ist glänzend gelungen. Dies sind meines Erachtens die größten Stärken des Buches.« (Dr. Klaus Grimme, Rosdorf)


»Das Buch ist vielseitig und spannend bis zum Schluss. Dass jede Geschichte eine Brücke ins Heute schlägt, fand ich besonders reizvoll. Danke für ein paar sehr vergnügliche Stunden mit einem Nachhall, der mir noch tagelang zu denken gab.« (Roland Haas, Oberohrdorf/Schweiz)


»Echt spannend! Man möchte am liebsten immer weiterlesen.« (Christof Baumgartner, Augsburg)


»Nachdem ich das Wochenende mit intelligenten Ratten abgeschlossen habe, dabei in Bergheim an alten Kastanien hängengeblieben bin und mich mit einem Algensalat bedient nach einem Schneechaos mit der Möglichkeiten der Bunkeraufzucht des Homo Sapiens konfrontiert sah, sehe ich der Flutung Ostfrieslands mit Spannung entgegen. Zu Überlebensprogramm gibt´s nur zu sagen: Man könnte sich alle Geschichten gut auf der Leinwand vorstellen.« (Eduard Barnsteiner, Ascheffel)


Kathrin Rieken


Bild ist eine deutsche Physikerin und Fantasy-Schriftstellerin. 1996 in Augsburg geboren, begann sie früh, Gedichte und Geschichten zu schreiben. Für das Gedicht Ostfriesland bei Nacht erhielt sie 2008 einen Preis beim Literaturwettbewerb des Arbeitskreises Ostfriesischer Autoren (Juryvorsitzender: Klaus-Peter Wolf).

2018 veröffentlichte sie zwei Bände der Wildsohn-Trilogie, an der sie seit ihrem 14. Lebensjahr schreibt. Der erste erschien 2020 in einer überarbeiteten Neuausgabe unter dem Titel Das Talannar bei BoD. Die Totensuche (2021) ist die Neuausgabe des zweiten Bands. Zurzeit schreibt sie am dritten Teil.

Kathrin Rieken hat einen Master-Abschluss in Physik und forscht an der Universität Augsburg. In ihrer Freizeit ist sie als Fitness-Trainerin im Turnverein und als Violinistin in der Mittelalterrockband »Sturmfänger« aktiv.


Links

Porträt in der Augsburger Allgemeinen, September 2018


Dieter Rieken


Bild arbeitet seit 25 Jahren als PR-Manager in der IT-Branche. Geboren und aufgewachsen in Norden, Ostfriesland, studierte er in Bamberg, Berlin und Kiew deutsche und russische Sprache und Literatur, bevor er sich 1991 in Augsburg niederließ, von wo aus er bis 1998 als freier Journalist, Redakteur und Filmfestivalmacher (in Augsburg, Oberhausen und Leipzig) tätig war.

Er publiziert seit den 1980er Jahren Gedichte und Kurzgeschichten in Anthologien. In seinen Artikeln, die in Fachzeitschriften, Büchern, Katalogen und anderen Print- und Onlinemedien erschienen sind, beschäftigt er sich mit Themen der deutschen Gegenwartsliteratur, Filmgeschichte, IT und Elektrotechnik.

2018 veröffentlichte er bei BoD das Buch Überlebensprogramm, eine Sammlung seiner besten SF-Erzählungen, die Leser und Kritiker gleichermaßen begeisterte. 2020 erschien bei p.machinery Land unter, eine Mischung aus Climate-Fiction, Kriminal- und Heimatroman. Seit März 2024 ist sein drittes Buch »Zweimal langsamer wie du …« bei p.machinery verfügbar, das unter anderem zwei neue Kurzromane (Novellen) enthält.

Dieter Rieken ist Mitglied im Science Fiction Club Deutschland e. V. und schreibt hin und wieder Rezensionen, unter anderem auf deutsche-science-fiction.de und in den Andromeda Nachrichten.


Links

Porträt in der Augsburger Allgemeinen, September 2018

Interview mit Literatopia, August 2020

Interview in den Andromeda Nachrichten, November 2020

Pressebilder als ZIP-Datei von Mercan Fröhlich Mutluay, 2020-2024

• Dieter Rieken auf Facebook und auf Instagram


Veröffentlichungen (Auswahl)

Französisches Frühstück. In: Jugend vom Umtausch ausgeschlossen, Rowohlt Verlag 1984, ISBN 9783499155550

Übereinkunft. In: Jugend vom Umtausch ausgeschlossen, Rowohlt Verlag 1984, ISBN 9783499155550

Überlebensprogramm. In: Das Gewand der Nessa, Wolfgang Jeschke (Hrsg.), Heyne Verlag 1984, ISBN 9783453310575

Dreißigster Dritter. In: Immer mehr und immer wieder, Wulf Segebrecht (Hrsg.), Bamberg Univ. 1996, ISSN 0723-2950

43 Meter. In: Überlebensprogramm, Science-Fiction-Erzählungen, BoD 2018, ISBN 9783748182726

Schneekönig. In: Überlebensprogramm, Science-Fiction-Erzählungen, BoD 2018, ISBN 9783748182726

Überlebensprogramm (Neufassung). In: Überlebensprogramm, Science-Fiction-Erzählungen, BoD 2018, ISBN 9783748182726

Erstkontakt. In: Überlebensprogramm, Science-Fiction-Erzählungen, BoD 2018, ISBN 9783748182726

Nachtschicht. In: Überlebensprogramm, Science-Fiction-Erzählungen, BoD 2018, ISBN 9783748182726

Land unter (Roman). p.machinery 2020, ISBN 9783957652041

Jonas und der Held Terranovas. In: NOVA 33 - Magazin für spekulative Literatur, p.machinery 2023, ISBN 9783957653512

»Zweimal langsamer wie du …«. In: »Zweimal langsamer wie du …«, Erzählungen, p.machinery 2024, ISBN 9783957653796

Jonas und der Held Terranovas (Neufassung). In: »Zweimal langsamer wie du …«, Erzählungen, p.machinery 2024, ISBN 9783957653796

Die Schneekönigin (Neufassung). In: »Zweimal langsamer wie du …«, Erzählungen, p.machinery 2024, ISBN 9783957653796

Black Betty (Roman, in Vorb.)


Preisgestaltung


Sie finden unsere Bücher zu teuer?

Bitte bedenken Sie: Unsere Bücher sind keine Bestseller, die kostengünstig in
hohen Stückzahlen gedruckt werden können. Wir produzieren sie nur in kleinen Auflagen.

Unsere Preise sind so kalkuliert, dass wir die mit der Herstellung und dem Vertrieb
verbundenen nach Kosten decken können.

Wir machen unsere Bücher aus Begeisterung für die Sache!

Ihre Bestellung


Bild »Zweimal langsamer wie du …« und Land unter erhalten Sie versandkostenfrei im Buchladen des Verlags p.machinery oder unter Angabe der ISBN überall im (Online-) Buchhandel.


Das Talannar, Die Totensuche und Überlebensprogramm bestellen Sie bitte im BoD-Buchshop oder unter Angabe der ISBN überall im (Online-) Buchhandel.


Preisreduzierte Restexemplare von Die Letzte Prüfung und Überlebensprogramm (SPB-Ausgaben von 2018) können Sie bei uns per E-Mail bestellen. Bitte teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre Versandadresse mit. Sie erhalten von uns umgehend eine Bestätigung mit Angabe der Kosten (inkl. Versand) und unsere Kontoverbindung.

Versandkosten: EUR 2,20 innerhalb DE, EUR 7,00 nach CH und AT
Zustellung in stabiler Verpackung.


Rückgabe & Umtausch


Bild Wir verkaufen die Restexemplare der Bücher, die wir selbst produziert haben, ausschließlich privat.

Jedes dieser Bücher wird vor dem Versand geprüft und in einwandfreiem Zustand verschickt. Sollte eine Sendung, die Sie erreicht, dennoch mangelhaft sein, können Sie diese an uns zurückschicken und eine Ersatzlieferung verlangen.

Bitte informieren Sie uns über den Mangel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Sendung schriftlich.


Widerruf


Bild Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihren Kauf zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Bücher in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kontaktdaten: siehe Impressum) mittels Brief oder E-Mail über Ihren Entschluss, den Kauf zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie Ihren Kauf widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (allerdings ohne die Zusatzkosten für eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen nach Eingang Ihrer Mitteilung über Ihren Widerruf. Ihnen werden keine Rückzahlungsentgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Bücher zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Bücher zurückgesandt haben. Sie haben die Bücher unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unsere Adresse (siehe Impressum) zurückzusenden oder zu übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Bücher. Für einen etwaigen Wertverlust der Bücher müssen Sie nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Kontakt & Impressum


Bild Rolf-Dieter Rieken
Kathrin Rieken
Remshartgäßchen 5A
86152 Augsburg
Tel.: +49 (0)821 3170576
E-Mail: d.rieken(at)arcor.de


Wir produzieren unsere Bücher in kleinen Mengen, aus Spaß an der Sache und ohne die Absicht, damit Gewinne zu erzielen. Wenn wir Exemplare davon verkaufen, dann ausschließlich von Privat zu Privat.


Haftung für Inhalte:

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis § 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Diese Webseite wurde von © Christof Baumgartner programmiert. Sie nutzt lizenzfreie Fotos von Pixabay.


Datenschutzerklärung


Bild

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).


Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist

Rolf-Dieter Rieken
Remshartgäßchen 5a
86152 Augsburg / Deutschland
Tel.: +49 821 3170576
E-Mail: d.rieken (at) arcor.de

Er ist zugleich der für den Datenschutz Verantwortliche.


Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten des Nutzers erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung desselben. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Selbstverlag unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Selbstverlags oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer:

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(7) Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Zweck der Datenverarbeitung:

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet keine Cookies.


E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:

Auf unserer Internetseite ist eine E-Mail-Adresse aufgeführt, die für die elektronische Kontaktaufnahme, zum Beispiel für eine Bestellung, Rückgabe und Umtausch sowie für einen Widerruf genutzt werden kann. Im Fall einer Bestellung, einer Rückgabe, eines Umtauschs oder eines Widerrufs wird der Nutzer dazu aufgefordert, uns folgende Daten zu übermitteln: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Adresse, PLZ, Stadt, Land, Titel und Stückzahl.

Zum Zeitpunkt des Absendens der Nachricht werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Konversation und für die Abwicklung der oben genannten Vorgänge verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Art.6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus dem E-Mail-Versand dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme, der Bestellung, der Rückgabe, des Umtauschs oder des Widerrufs. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Dauer der Speicherung:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation mit dem Nutzer nicht fortgeführt werden. Schicken Sie hierzu bitte eine Nachricht an d.rieken(at)arcor.de.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.


Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO, und es stehen Ihnen folgende Rechte dem Verantwortlichen gegenüber zu:

Auskunftsrecht:

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäß Art.46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung:

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und es noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung:

a) Löschungspflicht:
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte:
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen:
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art.9 Abs.2 lit. h und i sowie Art.9 Abs.3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung:

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art.6 Abs.1 lit. a DSGVO oder Art.9 Abs.2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art.6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung:

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.